||| RENNSERIEN |||

AUTODROMO FERNANDA PIRES DA SILVAIST

Nach dem Neubau der Strecke im Jahr 1972 fuhren nationale Meisterschaften auf dem Kurs in Estoril. 1983 wurde die gesamte Anlage modernisiert um ein Jahr später die Formel 1 zum Grand Prix von Portugal zu empfangen. Die Formel 1 gastierte bis und mit 1996 jährlich im Autódromo Fernanda Pires da Silvaist. Danach konnte in Estoril nicht nur aus Kosten-, sondern auch aus Sicherheitsgründen und fehlender Infrastruktur nicht mehr gefahren werden. Ende der 1990er Jahre renovierte man die Anlage komplett, die Boxenstrasse bekam neue Garagen und die Ausfahrt wurde hinter die erste Kurve gebaut. Die Kurve am Ende der über 900 Meter langen Start- und Zielgerade verengte man im Radius, damit wurde eine gute Überholmöglichkeit geschaffen. Die Auslaufzonen bekamen mehr Platz. GT-Serien, die WTCC, die ELMS und die MotoGP starteten seit dem Jahr 2000 unregelmässig am westlich gelegensten Punkt Europas (Cabo da Roca).

LAGE DER RENNSTRECKE öffnen/schliessen

FACTS

Eröffnung: 1972

Track: permanenter Kurs

Länge: 4,182 km / 2,599 mi

Kurven: 13 (4 Links- und 9 Rechtskurven)

Fahrtrichtung: gegen den Uhrzeiger

Rundenzeit: European Le Mans Series (ELMS) ~1:34 Min.

Zuschauerplätze: ~45'000

Austragungsort für: ELMS, MotoGP, WTCC, GT-Serien

Offizielle Webseite: Autódromo Fernanda Pires da Silvaist

Einwohnerzahl Estoril: 26'200

Sprache: Portugiesisch

Währung: Euro (EUR)

Lage: ca. 29 km westlich von Lissabon

Anreise: per Auto vom Airport Lissabon-Portela über die E1/A37/A16 nach Estoril, ca. 40 Min.

ALLE SIEGER F1 GP IN ESTORIL

Jahr

Datum

Fahrer

Auto

Motor

1996

22.09.

J. Villeneuve

Williams

Renault

1995

24.09.

D. Coulthard

Williams

Renault

1994

25.09.

D. Hill

Williams

Renault

1993

26.09.

M. Schumacher

Benetton

Ford

1992

27.09.

N. Mansell

Williams

Renault

1991

22.09.

R. Patrese

Williams

Renault

1990

23.09.

N. Mansell

Ferrari

Ferrari

1989

24.09.

G. Berger

Ferrari

Ferrari

1988

25.09.

A. Prost

McLaren

Honda

1987

20.09.

A. Prost

McLaren

TAG

1986

21.09.

N. Mansell

Williams

Honda

1985

21.04.

A. Senna

Lotus

Renault

1984

21.10.

A. Prost

McLaren

TAG

 

VIDEO BY YOUTUBE