RENNSERIEN ÖFFNEN / schliessen

Baku City Circuit

Mit dem Sponsoring der staatlichen Erdölgesellschaft konnte sich Aserbaidschan im Jahr 2016 den ersten F1 Grand Prix leisten in der Hauptstadt Baku. Die Anlagen werden jeweils temporär für den Grand Prix errichtet und anschliessend wieder abgebaut: Paddock, Boxengebäude, Team-Hospitalitys, Medienzentrum, Medical Center und die Tribünen. Selbst das spezielle Asphaltband, das auf die Pflastersteine gelegt wurde, wird nach dem Rennwochenende wieder abgezogen.

Vom aserbaidschanischen Sportminister gab es die Vorgabe, möglichst viele Sehenswürdigkeiten in der mittelalterlichen Altstadt und der Umgebung in Szene zu setzen. Trotz anschaulichen Hintergrundbildern wirkt der mit acht Rechts- und zwölf Linkskurven bestückte Kurs fahrerisch eher bescheiden. Die Formel-1-Fahrzeuge erreichen bis gegen 330 km/h auf der 2,2 Kilometer langen Gerade bei Start und Ziel.

Facts

Eröffnung: 2016

Track: temporärer Stadtkurs

Länge: 6,006 km / 3,731 mi

Kurven: 20 (12 Links- und 8 Rechtskurven)

Fahrtrichtung: gegen den Uhrzeiger

Rundenzeit: F1 ~1:35 Min.

Zuschauerplätze: ~28'000

Austragungsort für: F1

Offizielle Webseite: Baku City Circuit (Tickets für Events)

Tourismus: www.asien.net/aserbaidschan

Einwohnerzahl Baku: 2.2 Mio

Sprache: Aserbaidschanisch

Währung: Manat (AZN)

Lage: Baku ist die Hauptstadt von Aserbaidschan

Anreise: per Auto 30 Min. südlich Int. Airport, Bus H1/H5 Richtung Kukla Teatrı

Alle Sieger des F1 GP von Aserbaidschan in Baku

Fotostrecke

Lage Baku

Video by YouTube