RENNSERIEN ÖFFNEN / schliessen

Circuit de Barcelona-Catalunya

Der Grundstein zum Beginn des Baus des Circuit de Barcelona-Catalunya wurde im Jahr 1989 gelegt. Nach Bemühungen eines Konsortiums, der Regierung, des Reial Automobil Club de Catalunya (RACC) und der Gemeinde Montmeló konnte 1990 mit dem Bau der Strecke begonnen werden. Nach der offiziellen Einweihung am 10. September 1991 wurde das erste Rennen auf dem Kurs gefahren. Ex-Formel-1-Pilot Luis-Perez Sala gewann einen Lauf zur spanischen Tourenwagenmeisterschaft. Am 29. September 1991 wurde der 35. spanische F1 Grand Prix ausgetragen und die Motorrad-Weltmeisterschaft kam einen Monat später mit dem Grand Prix von Europa zum damals neuen Kurs. Die Strecke wurde im Laufe der Jahre einige Male umgebaut und modernisiert. Die beste Überholmöglichkeit bietet sich den Fahrern am Ende der Start-Zielgeraden, ansonsten mangelt es der Strecke an Stellen zum Überholen.

Rennstrecke

Facts

Eröffnung: 1991

Track: permanenter Kurs

Länge: 4,655 km / 2,892 mi

Kurven: 16 (7 Links- und 9 Rechtskurven)

Fahrtrichtung: im Uhrzeiger

Rundenzeit: F1 ~1:22 Min.

Zuschauerplätze: ~120'000

Austragungsort für: F1, MotoGP

Offizielle Webseite: Circuit de Barcelona-Catalunya

Einwohnerzahl Barcelona: 1.6 Mio

Sprache: Spanisch

Währung: Euro (EUR)

Lage: ca. 42 km östlich vom Airport de Barcelona-El Prat

Anreise: per Auto vom Airport 35 Min. auf der C-32B/B20/C33/C17

Alle Sieger des F1 GP von Spanien in Barcelona

Alle Sieger des MotoGP von Spanien in Barcelona

Jahr

Datum

Sieger

Motorrad

2018

17. 06.

Jorge Lorenzo

Ducati

2017

11. 06.

Andrea Dovizioso

Ducati

2016

05. 06.

Valentino Rossi

Yamaha

2015

14.06.

Jorge Lorenzo

Yamaha

2014

15.06.

Marc Márquez

Honda

2013

16. 06.

Jorge Lorenzo

Yamaha

2012

03. 06.

Jorge Lorenzo

Yamaha

2011

05. 06.

Casey Stoner

Honda

2010

04. 06.

Jorge Lorenzo

Yamaha

2009

14. 06

Valentino Rossi

Yamaha

2008

8. 06.

Dani Pedrosa

Honda

2007

10. 06.

Casey Stoner

Ducati

2006

18. 06.

Valentino Rossi

Yamaha

2005

12. 06.

Valentino Rossi

Yamaha

2004

13. 06.

Valentino Rossi

Yamaha

2003

15. 06.

Loris Capirossi

Ducati

2002

16. 06.

Valentino Rossi

Honda

2001

17. 06.

Valentino Rossi

Honda

2000

11. 06.

Kenny Roberts jr.

Suzuki

1999

20. 06.

Àlex Crivillé

Honda

1998

20. 09.

Mick Doohan

Honda

1997

14. 09.

Mick Doohan

Honda

1996

15. 09.

Carlos Checa

Honda

Lage der Rennstrecke

Video by YouTube