RENNSERIEN ÖFFNEN / schliessen

Circuit de Spa-Francorchamps

Mit einer Länge von 7,004 Kilometern ist Spa-Francorchamps der längste Kurs im Rennkalender der Formel 1. Bis zum F1 Grand Prix 1970 war die Strecke gar doppelt so lang, anno 1979 kam es zu einem grossen Umbau. Dazwischen fuhr die Fromel1 auf dem Kurs von Zolder, ehe man 1983 wieder zurückkehrte.
In den Jahren 2006/07 tätigte man erneut Umbauten an verschiedenen Sektoren der Rennstrecke. Unter anderem wurde die «Bus Stop-Schikane» in eine Rechts-Links-Kombination umgewandelt, die «La Source-Haarnadelkurve» modifiziert und mit einer Auslaufzone ergänzt sowie eine neue Boxenanlage inklusive Fahrerlager erstellt. Dazu kamen neue Tribünen im Bereich der Start- und Zielgeraden, bei «La Source» und «Eau Rouge» mit einer Erweiterung der Zuschauerkapazität von 70 000 auf 84 000. Die Doppel-Linkskurve «Pouhon» erhielt einen neuen Belag und eine asphaltierte Auslaufzone. In den Jahren danach wurden nur kleine Anpassungen gemacht. Seit 1950 haben sich berühmte Namen wie Juan Manuel Fangio, Alberto Ascari, Jack Brabham, Jim Clark, John Surtees, Alain Prost, Ayrton Senna oder Michael Schumacher in die lange Liste der Sieger eintragen lassen.

Rennstrecke

Wetter

kachelmannwetter.com

Facts

Eröffnung: 1921

Track: permanenter Kurs

Länge: 7,004 km / 4,352 mi

Kurven: 20 (10 Links- und 10 Rechtskurven)

Fahrtrichtung: im Uhrzeiger

Rundenzeit: WEC ~1:59 Min.

Zuschauerplätze: ~85'000

Austragungsort für: F1, WEC

Offizielle Webseite: Circuit de Spa-Francorchamps

Tourismus: www.belgium.be

Einwohnerzahl Spa: 10'400

Sprache: FRA/NED/GER

Währung: Euro (EUR)

Lage: ca. 60 km südlich von Lüttich

Anreise: Airport Brüssel per Auto (ca. 1 Std. 30 Min.) auf E40 und E42 bis N62/N68 in Malmedy folgen (E42 Ausfahrt 11-Malmedy) / aus Deutschland auf der A60 nach der Grenze auf die E42 Richtung St. Vith

Sieger WEC

Jahr

Datum

Fahrer

Auto

2019

05.05.

Sébastien Buemi

Kazuki Nakajima

Fernando Alonso

Toyota

2018

05.05.

Sébastien Buemi

Kazuki Nakajima

Fernando Alonso

Toyota

2017

06.05.

Sébastien Buemi

Anthony Davidson

Kazuki Nakajima

Toyota

2016

07.05.

Loïc Duval

Lucas di Grassi

Oliver Jarvis

Audi

2015

02.05.

Marcel Fässler

André Lotterer

Benoît Tréluyer

Audi

2014

03.05.

Sébastien Buemi

Anthony Davidson

Nicolas Lapierre

Toyota

2013

04.05.

Marcel Fässler

André Lotterer

Benoît Tréluyer

Audi

2012

05.05.

Romain Dumas

Loïc Duval

Marc Gené

Audi

 

Lage der Rennstrecke

Video by Youtube