Saison: 2014/15 | 2015/16 | 2016/17 | 2017/18 | 2018/19

 

Formel E 2015/16

Die Rennen, die Sieger

1/10

24.10.: eprix von Peking, Sieger: Sebastien Buemi (SUI), Renault e.dams

 

2/12

07.11.: eprix von Putrajaya, Sieger: Lucas di Grassi (BRA), Audi Sport Abt

 

3/10

19.12.: eprix von Punta del Este, Sieger: Sebastien Buemi (SUI), Renault e.dams

 

4/10

06.02.: eprix von Buenos Aires, Sieger: Sam Bird (GBR), DS Virgin Racing

 

5/10

12.03. eprix von Mexiko Stadt, Sieger: Jerome D'Ambrosio (BEL), Dragon Racing

 

6/10

02.04. eprix von Long Beach, Sieger: Lucas di Grassi (BRA), Audi Sport Abt

 

7/10

23.04.: eprix von Paris, Sieger: Lucas di Grassi (BRA), Audi Sport Abt

 

8/10

21.05.: eprix von Berlin, Sieger: Sebastien Buemi (SUI), Renault e.dams

 

9/10

02.07.: eprix von London, RC1, Sieger: Nicolas Prost, Renault e.dams

 

10/10

03.07.: eprix von London, RC2, Sieger: Nicolas Prost, Renault e.dams

Fahrer-WM-Endstand

Pos.

Fahrer

 

Punkte

1.

Switzerland Sebastien Buemi

155

2.

Luca di Grassi

153

3.

Nicolas Prost

115

4.

Sam Bird

88

5.

Jerome D'Ambrosio

83

6.

Stefan Sarrazin

70