| RENNSERIEN |

TEMPELHOF CIRCUIT

Rund 20'000 Zuschauer sahen den ersten Formel E Weltmeisterschaftslauf auf dem alten Flughafengelände Tempelhof. Noch im gleichen Jahr wurden wegen der Flüchtlingskrise in den Hangars Quartiere eingerichtet auf demselben Gelände. Die Organisatoren mussten einen neuen Standort finden in Berlin und sie wurden fündig an der Karl-Marx-Allee.

Den zweiten Berlin ePrix fand am 21. Mai 2016 auf einem temporären Stadtrundkurs nahe Alexanderplatz statt. Auch im kommenden Jahr wollte man die Formel E auf dem 1,927 Kilometer langen «Circuit Karl-Marx-Allee» starten lassen. Auf Grund von politischen Einwänden musste das Vorhaben aber verworfen werden. Die Rennstrecke beim Flughafen Tempelhof kam wieder ins Gespräch. Auf Kritik der Fahrer nach dem ersten Rennen auf dem Airport-Gelände 2015, hat man die Streckenführung komplett überarbeitet.

Rennstrecke

WETTER

kachelmannwetter.com

LAGE DER RENNSTRECKE öffnen/schliessen

FACTS

Eröffnung: 23. Mai 2015

Track: temporärer Kurs

Länge: 2,250 km / 1,398 mi

Kurven: 10 (6 Links- und 4 Rechtskurven)

Fahrtrichtung: gegen den Uhrzeiger

Rundenzeit: Formel E ~0:59 Min.

Zuschauerplätze: ~20'000

Austragungsort für: Formel E

Offizielle Webseite: FIA Formel E

Einwohnerzahl Berlin: 3.62 Mio

Sprache: Deutsch

Währung: Euro (EUR)

Lage: 16 km südlich vom Airport Tegel

Anreise: vom Airport Tegel mit dem Bus 128 bis Kurt Schumacher Platz dann U6 zum Platz der Luftbrücke

SIEGER FORMEL E

Jahr

Datum

Fahrer

Auto

2019

25.05.

L. di Grassi

Audi Sport Abt

2018

19.05.

D. Abt

Audi Sport Abt

2017

11.06.

S. Buemi

Renault e.dams

2017

10.06.

F. Rosenqvist

Mahindra

2015

23.05.

J. d’Ambrosio

Dragon Venturi

 

FOTOSTRECKE

VIDEO BY YOUTUBE